PD_Frankfurt_04_2018

2 www.pd-frankfurt.de Wenn Sie neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen, erreichen Sie das Bewerberportal von PersonalDirekt Frankfurt jetzt noch einfacher. Unter www.pd-frankfurt.de finden Sie die Profile aller Arbeitsuchen- den dieser Ausgabe mit erweiterten Informationen. Die Bewerberda- tenbank präsentiert zusätzlich viele weitere Arbeitsuchende, die sofort einsatzbereit sind. Gehen Sie ins Internet oder rufen Sie unsere gebüh- renfreie Serviceline an 0800 / 09 09 800 Wir beraten Sie bei der Personalsuche direkt und kostenlos. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, viele Menschen in unserem Land haben das Gefühl, ihre Anliegen würden nicht ernst genommen und ihre Probleme nicht verstanden. Diesem Eindruck wollen wir entgegentreten. Bürgerinnen und Bürger, Arbeitslose und Arbeitsuchende, Hilfebedürftige und Langzeitarbeits- lose sollen genauso wie Menschen mit Flucht-, Asyl- und Migrations- biografie die Gewissheit haben, dass wir uns um sie kümmern. Die Bundesregierung hat das neue „Teilhabechancengesetz“ auf den Weg gebracht. Es eröffnet neue Perspektiven für Menschen, die von Langzeitarbeitslosigkeit besonders betroffen sind – kein Allheilmit- tel gegen die Langzeitarbeitslosigkeit, aber ein guter Ansatz für eine bestimmte Gruppe. Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Arbeits- verwaltung stimmen darin überein, dass dieser Weg richtig und not- wendig ist. Das zeigen die Statements zur kommenden Neuregelung in dieser Ausgabe. Wir als Jobcenter kümmern uns auch um Menschen in einer speziellen Lebenssituation, wie z. B. Arbeitslose mit Erziehungspflichten. Unser „ABC-Team“ betreut sie. ABC steht für Aktivierung, Beratung, Chan- cen. Wir kümmern uns um junge Menschen, die eine Ausbildung an- streben, und fördern Betriebe bei ihrer Einstellung. Selbstverständlich bemühen wir uns auch, das Potenzial geflüchteter Menschen für den Arbeitsmarkt zu erschließen und sie beim Erwerb der deutschen Spra- che, insbesondere der Berufssprache zu unterstützen. Für die Betriebe wird es nicht einfacher, passende qualifizierte Mitar- beiterinnen und Mitarbeiter zu finden. Umso wichtiger ist für Sie der Kontakt zu unserem Arbeitgeber-Service. Sie können sicher sein, dass sich unser AG-S um Ihre Anforderungen bei der Besetzung von Ausbil- dungsstellen und Arbeitsplätzen kümmert. Claudia Czernohorsky-Grüneberg Geschäftsführerin des Jobcenters Frankfurt am Main Karl-Heinz Huth Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt I NH A LT 3 Arbeitgeber-Service Direkte Ansprechpartner für Arbeitgeber 4 Ausbildung • Ausbildungsprämie endet • Ali und Ramin – das Jobcenter fördert ihre Ausbildung beim Kolping Bildungswerk • Jetzt die Einstiegsqualifizierung (EQ) nutzen 6 Arbeitsmarktintegration Vielfalt als Mehrwert verstehen Kongress zur integrierten Sprachförderung 7 Best Practice Druckerei Ockel bildet jungen Iraner aus 8 Das neue „Teilhabechancengesetz“ Langzeitarbeitslose einstellen – Lohnkostenzuschüsse bis 100 Prozent nutzen Statements aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft • Arbeitsminister Stefan Grüttner • RD-Chef Dr. Frank Martin • Oberbürgermeister Peter Feldmann • Dezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld • Dezernent Markus Frank • Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir • Agenturchef Karl-Heinz Huth • Arbeitsdirektor Michael Müller • Personalleiterin Nathalie Grimm • IWAK-Direktor Prof. Dr. Alfons Schmid • Prof. Dr. Manfred Pohl • Geschäftsführer Friedrich Avenarius • DGB-Regionalgeschäftsführer Philipp Jacks 15 Aktionstag „EinstellungsSache – Jobs für Eltern“ 16 Branchentag Reinigung 17 Stellenanzeigen 157 leistungsbereite und motivierte Bewerberinnen und Bewerber – sofort einsetzbar 32 Arbeitgeber-Service Die zuständigen Ansprechpartner Claudia Czernohorsky-Grüneberg Karl-Heinz Huth ED I TOR I A L

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUwMzA4